Potenzmittel rezeptfrei bestellen? So gehts

Potenzprobleme stellen für etliche Männer unterschiedlicher Altersgruppen ein großes psychologisches Problem dar. Daher ziehen es viele Betroffene vor, Potenzpräparate online zu bestellen. Leider gibt es unter den zahlreichen Versandapotheken auch zahlreiche schwarze Schafe. Daher sollte man die verschiedenen Angebote genau unter die Lupe nehmen.

Vorteile der Online-Bestellung

Natürlich ist es etwas teurer, Kamagra 100 und andere Potenzmittel rezeptfrei bestellen zu können, aber man profitiert von zahlreichen Vorteilen. Für viele Männer ist der Gang zum Hausarzt eine Belastung, die auch kostbare Zeit kostet. Anstatt stundenlang im Wartezimmer zu sitzen, kann man im Online-Shop schnell und unkompliziert Potenzmittel kaufen. Die Kosten von der Apotheke, vom Arzt und vom Potenzmittel selbst sind bereits im Preis inbegriffen. Für den diskreten Express-Versand und die Rezeptausstellung sind die Betroffenen meistens gerne bereit, etwas mehr zu bezahlen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, Potenzmittel nur bei seriösen Anbietern zu erwerben. Viele Informationen über seriösen online Apotheken die Potenzmittel verkaufen finden Sie auch auf einer Website nur über Potenzmittel Anbieter. Die eigene Gesundheit muss immer im Vordergrund stehen. Falls man Potenzmittel ohne Rezept bestellen und auch keine Probleme mit Gesetz sowie Zoll erhalten möchte, besteht die Möglichkeit, den Service einer Ferndiagnose zu benutzen. Gefälschte Potenzmittel könnten vom Zoll konfisziert werden und nach der Einnahme treten sehr häufig unerwünschte Nebenwirkungen. Daher ist wichtig, darauf zu achten, dass es sich um einen seriösen Kundendienst handelt. Im Hintergrund muss eine lizenzierte Versandapotheke stehen. Auf diese Weise kann man Potenzmittel ohne Rezept erhalten und geht kein unnützes Risiko ein.

Merkmale einer lizensierten Versandapotheke

Falls man in einer Versandapotheke Potenzmittel bestellen möchte, sollte man auf der Web-Seite nach dem Pharma Check Button Ausschau halten. So wird angezeigt, dass es sich um eine Versandapotheke mit Lizenz und Registrierung bei den Aufsichtsbehörden handelt.

Ferndiagnose erforderlich

Sobald man über eine seriöse Online-Apotheke Potenzmittel kaufen möchte, muss man sich einer kurzen Ferndiagnose unterziehen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen. Der Arzt dieser Serviceleistung entscheidet dann, ob der Patient das Potenzmittel bestellen sollte. Sobald der Mediziner das Präparat verschrieben hat, wird es noch am selben Tag an die angegebene Adresse gesendet. Im Normalfall trifft die Bestellung bereits am nächsten Tag ein. Potenzmittel ohne Rezept bestellen ist genau genommen eine falsche Bezeichnung. Der betroffene Mann erhält ein Rezept, das genau die gleiche Gültigkeit besitzt, wie das, welches der Hausarzt ausstellt. Ohne gültiges Rezept ist es nicht möglich, in einer lizensierten Versandapotheke Potenzmittel bestellen zu können.

Checkliste für den Online-Kauf von Potenzmitteln

Bevor man Potenzmittel rezeptfrei bestellen möchte, sollte man nochmals auf folgende Punkte achten:

  1. Es ist wichtig, das Impressum zu überprüfen. So erkennt man, ob der Anbieter mit lizenzierten Versandapotheken zusammenarbeitet.
  2. Der Express-Versand per UPS muss möglich sein, da nur Fälschungen mehrere Wochen benötigen.
  3. Außerdem darf das Angebot keine Generika von Medikamenten erhalten, bei denen die Hersteller noch Patentrechte besitzen.
Be Sociable, Share!